Non- prepared Veneers

 

Auf der Suche nach immer schonenderen Behandlungsmethoden habe ich mit meinen zahnärztlichen Partnern die sog.

"Non-prep Veneers" entdeckt.

"Non-prep" bedeutet, dass der Zahn nicht präpariert bzw. beschliffen wird. Ein "Veneer" ist eine Verblendschale, die auf den natürlichen Zahn aufgeklebt wird.

Ein "Non-prep-Veneer" ist also eine Verblendschale auf einem nicht beschliffenen Zahn.

Solch ein "Non-prep Veneer" ist die eleganteste Form von Zahnästhetik.

Es sieht aus wie eine kleine Scherbe.

Höchst individuell und mit einer individuellen Verblendtechnik geschichtet und äußerst filigran ausgearbeitet, erzeugt es eine natürliche, ästhetische Wirkung.

 

Absolut schmerzfrei und einfach nur schön!

Ob dies für Ihre individuelle Situation möglich ist, kann gerne in einem persönlichen Gespräch beurteilt werden.


Mitglied bei Swiss Dental Laboratories